Zum Kategoriemenü
Datenschutzerklärung



Wir freuen uns über Ihr Interesse an dieser Website. Der sorgfältige und gewissenhafte Umgang sowie der Schutz Ihrer persönlichen Daten sind uns wichtig. Nachstehend möchten wir Sie ausführlich über den Umgang und die Verwendung Ihrer Daten informieren. 

Diese Website wird Ihnen von uns unter Nutzung des Systembetriebes und Services des Teledienstes der Umbrella markets GmbH & CO. KG (Dienstkennung am Dokumentende) präsentiert und nutzbar gemacht. Für alle teilnehmenden Verkäufer/Leistungsanbieter gilt die nachfolgende Datenschutzerklärung.

Bitte lesen Sie sich diese Datenschutzerklärung daher sorgfältig durch. 



Gegenstand des Datenschutzes:

Zunächst möchten wir darüber aufklären, worum es schwerpunktmäßig beim Datenschutz geht:
Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind nach § 3 Abs. 1 BDSG Einzelangaben über persönlich oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen z. B. Angaben wie Namen, Post-Adressen, E-Mail-Adressen oder Telefonnummern, ggf. aber auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse.


Gesetzliche Grundlagen:

Die Grundlage bilden die gesetzlichen Bestimmungen des Bundes-Datenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Telemediengesetzes (TMG) und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen, die hier selbstverständlich Beachtung finden. 

Zur Erfüllung kommen auch digitale Sicherheitssysteme zum Einsatz, um personenbezogene Daten zu verschlüsseln. Die Webseite ist durch technische Maßnahmen gegen Beschädigungen, Zerstörung oder unberechtigten Zugriff nach Stand der Technik und gegebenen Möglichkeiten geschützt.


Datenerhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Die Umbrella markets GmbH & Co.KG (Dienstkennung am Ende des Dokumentes / nachfolgend lafeo genannt) erhebt, verarbeitet und nutzt als Betreiber des Shopping-Portales lafeo.de / lafeo.com und im Auftrag aller angeschlossener Online-Shops in der Funktion als technischer Dienstleister Daten zum Anbahnen, zum Abschluss, zur Abwicklung und gegebenenfalls auch zur Rückabwicklung von Kaufverträgen der unter Dienstnutzung angebotenen Güter und Leistungen. Die Daten werden dem jeweiligen und berechtigten Händler zur Geschäftsabwicklung zur Verfügung gestellt. 

Sie können diese Website jedoch auch besuchen und informell nutzen, ohne Angaben zu ihrer Person zu machen. Der Dienst speichert dann lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug. Erfasst werden im Wesentlichen die aktuell von einem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp sowie die jeweils besuchten Seiten. Diese Daten werden dienstseitig ausschließlich zur Verbesserung des Serviceangebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf die Person des Besuchers. 
Eine Speicherung erfolgt lediglich in anonymisierten Form.

Im Rahmen der Dienstgestellung kommen keine auftragsbesorgten Anaylsetätigkeiten seitens Dritter Anbieter zum Einsatz, um die Verwendung zu anderen als den vorgesehenen Zwecken nach Möglichkeit ausschließen zu können. Sämtliche Daten, die erhoben werden, dienen ausschließlich dem Dienstgeschäft und der Besorgung der damit auftragsgemäß auszuführenden Ver- und Übermittlungen. 
 

Datenverwendung und deren Weitergabe

Die personenbezogenen Daten, die nutzungsbedingt im Rahmen des Webseitenbetriebes dem Dienstbetreiber mitgeteilt werden, werden ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung von Bestellungen des jeweiligen Nutzers an den berechtigten Verkäufer weitergegeben. Dies schließt eine Weitergabe an Leistungserfüllungspartner des Verkäufers ein, die an der Erfüllung der jeweiligen Geschäfte beteiligt sind, z.B. Versandunternehmen, Logistiker, Fulfillmentfirmen. Zahlungsdaten werden, soweit diese erfasst werden, an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut oder an in die Zahlungsabwicklung eingebundene Zahlungsprovider weitergeleitet. Die Verkäufer haften für die Leistungserfüllungspartner.

Soweit Bestellungen über vom Verkäufer angebotene Schnittstellen dritter Serviceanbieter (z.B. Afterbuy, DreamRobot u.ä.) verarbeitet werden, stellt der jeweilige Verkäufer die erhobenen Daten - soweit für die Vertragserfüllung notwendig - mittels dienstseitiger Übermittlung diesen Dienstleistern zur Verfügung. Die entsprechende Verarbeitung dieser Daten durch fremde Services erfolgt im Namen, im Auftrag, sowie auf Verantwortung des jeweiligen Verkäufers, der auch Vertragspartner dieser Serviceanbieter ist. Bei Interesse bitten wir dies mit dem jeweiligen Verkäufer direkt zu klären, da diensseitig nicht beeinflussbar ist, über welchen Serviceprovider die Verkäufer bestellbezogene Daten von Käufern verarbeiten lassen.

lafeo sichert zu, dass personenbezogenen Daten im Übrigen nicht nutzungsfremd an Dritte weiter-gegeben werden, es sei denn, dass lafeo oder jeweilige Verkäufer dazu gesetzlich verpflichtet wären oder jeweilige davon betroffene Nutzer ihre vorherige Zustimmung gegeben hätten. Soweit lafeo zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen oder anderen Leistungserbringungen im Rahmen des Dienstes auf Dienstleister zurückgreift, werden die Vertragsverhältnisse nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes geregelt.

Sofern ein Nutzer den Newsletter von lafeo bestellt hat, wird dem Dienst - bis auf Widerruf - die Einwilligung erteilt, regelmäßig oder unregelmäßig veröffentlichte Informationen durch eMailversand dem Besteller dieser Newsletter zuzusenden. Diese Newsletter können Informationen zum Portalgeschehen oder auch zu Angeboten von Verkäufern beinhalten. Personenbezogenen Daten der Newsletter-Besteller werden Dritten nicht zur Verfügung gestellt. Der Erhalt von Newslettern kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden, indem der Abmeldelink im Newsletter betätigt wird oder registrierte Mitglieder den Newsletter im Servicebereich abbestellen.


Einwilligung, Bonitätsprüfung

Sofern es die Einräumung bonitätsrelevanter Zahlungsarten verlangt oder dies aus Nutzungen des Dienstes erforderlich ist, behält sich lafeo auch namens teilnehmender Verkäufer zum eigenen wie auch zum Schutz davon betroffener Dritter vor, Bonitätsprüfungen durchzuführen. 

Bei Bonitätsprüfungen werden personenbezogene Daten im Sinne der Identifikation (d.h. Name, Vorname, Wohnanschrift, ggf. Gebutrsdatum) an fachliche Auskunfteien übermittelt (z.B. Schufa, Bürgel).  Soweit zur Einholung von Bonitätsinformationen eine Zustimmung des Betroffenen rechtlich erforderlich ist, wird dies vor entsprechender Prüfung erfolgen. Im Zuge dessen wird den Betroffenen, das heißt, zur Prüfung anstehenden Nutzern, vor deren Einwilligung eine entsprechende Erklärung und Belehrung zur Bonitätsprüfung mit den notwendigen Informationen verfügbar gemacht und übermittelt.


Speicherdauer

Personenbezogene Daten, die lafeo im Rahmen der Nutzung mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der damit verbundene Zweck abschließend erfüllt ist, zu dem sie lafeo anvertraut wurden (regelmäßig max 90 Tage) oder, sofern eine erweiterte Beauftragung der Speicherung durch eine registrierte Mitgliedschaft vorliegt, entsprechend der Beauftragung auch längerfristig. Soweit dabei handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Speicherdauer zu bestimmten Daten bis zu 10 Jahre betragen.

Jeder Nutzer ist jedoch zur eigenbetriebenen und eigenverantwortlichen Speicherung der Daten verpflichtet, da lafeo hierfür keine Gewährleistung übernimmt, da der zentrale Dienstaspekt die Ver- und Übermittlung von Daten, nicht jedoch deren belegende und dauerhafte Speicherung darstellt und dies nur im Rahmen optionaler Möglichkeiten ohne Gewährleistungsanspruch angeboten wird.


Datensicherheit

Personenbezogenen Daten werden im Bestellprozess (aus dem Warenkorb) oder aus der Registrierung verschlüsselt mittels SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) übertragen.

Kreditkarten- und Zahlungsdaten werden von uns nicht gespeichert. Wir erheben und leiten diese Daten direkt an die ausführenden Zahlungsdienstleister der jeweiligen Verkäufer weiter. Die Verantwortung dafür liegt beim beauftragenden Verkäufer aus dessen Vertragsverhältnis mit dem Zahlungsdienstleiter.

Sofern Daten im Auftrag der Verkäufer zur Weiterverarbeitung über Schnittstellen von fremden Diensteanbietern laufen, so liegt auch hierfür die Verantwortung beim beauftragenden Verkäufer.  

lafeo sichert die betriebenen Webseiten des Teledienstes und die sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung von Daten durch unbefugte Personen im Rahmen technischer und organisatorischer Möglichkeiten. Der Zugang zu Kundenkonten ist nur nach vorheriger Eingabe des persönlichen Passwortes möglich. Nutzer sollten ihre Zugangsinformationen (Benutzername und Passwort) strikt vertraulich behandeln und das verwendete Browserfenster schließen, wenn die Kommunikation mit dem lafeo-Dienst beendet wurde, insbesondere wenn Computer gemeinsam mit anderen genutzt werden.


Datenschutzrechtlich relevante Einwilligungen und deren Widerruf
 
Nachstehenden Einwilligungen können im Zuge der Nutzungen ausdrücklich erteilt worden sein. Es wird darauf hingewiesen, dass diese Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft nach Abschluss der laufenden Geschäftsvorgänge, an denen der jeweilige Nutzer beteiligt ist, widerrufen werden können. Wenn lafeo personenbezogene Daten überlassen wurden, können diese jederzeit wieder auf Betreiben des berechtigten Nutzers im Zuge des Widerrufs der zugrundliegenden Einwilligung gelöscht werden. Daten für Abrechnungs- und buchhalterische Zwecke sind von einer Kündigung/einem Widerruf bzw. von einer Löschung nicht berührt. 

-   Registrierte Mitgliedschaft, personalisiertes Kundenkonto 

Wenn Nutzer durch Registrierung der Mitgliedschaft ein personalisiertes Kundenkonto gegenüber lafeo eröffenen, kommt ein Dienstvertrag mit entsprechender Dienstbeauftragung sowie der Einwilligung zur dienstseitigen Speicherung von Bestandsdaten und nutzungsbedingten Daten zustande.

Bestandsdaten sind personenbezogene Daten wie Namen, Adressen, E-Mailadressen und ggf. auch die Bankverbindung oder Telefon-Nummern sowie identifizierende Daten (Benutzername und Passwort). 
Nutzungsbedingte Daten sind alle sich aus der Nutzungsteilnahme ergebende Daten zu Angeboten und Bestellungen, sowie die damit verbundene Kommunikation.

Die bewilligte Speicherdauer, das heißt die dazu erteilte Einwilligung im Rahmen der Servicenutzung ist unbefristet für die gesamte Dienstlaufzeit erteilt und wird mit deren Aufkündigung oder gleichsetzend dem Widerruf der Einwilligung beendet. Durch den personalisierten Dienstvertrag haben Nutzer die Möglichkeit erweiterte Services des Dienstes in Anspruch zu nehmen und ermächtigen auch den Dienstanbieter zum Andienen von marktseitigen und erweiterten Services.

-   Newsletter 

Mit der Anmeldung zum Newsletter werden Vorname, Nachname (bei Mitgliedern Benutzername) und die E-Mail-Adresse erfasst. Die Newsletter dürfen ausdrücklich zu Werbezwecken von lafeo genutzt werden. Die Einwilligung und die sich daraus ergebende Verwendung der Daten zum Senden eines Newsletters per E-Mail kann jederzeit widerrufen werden. In jedem Newsletter ist dazu ein Link zur Abbestellung (=Widerruf der Einwilligung) sowie auch im Servicebereich für registrierte Mitglieder. 

-   Bonitätsprüfung 

Bezüglich Einwilligungen zu Bonitätsprüfungen gelten die bereits vorgestehnd gemachten Angaben. Im jeweiligen Falle werden dem Einwilligenden die dieser Einwilligung im Rahmen der anstehenden Bonitätsprüfung zugrundelegenden Erklärungen und Informationen die jeweilige Einwilligung betreffend übermittelt und vorgelegt, da je nach Prüfung und Prüfungsbeteiligtem die Bedingungen abweichend ausfallen können. 

-   Zahlungsanbieter

Bei Zahlung per Kreditkarte via PayPal oder per Lastschrift via PayPal werden die Zahlungsdaten des Kunden im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg, weitergegeben.

-   Information zum Widerruf der Einwilligungen   

Sollten Nutzer mit der Speicherung ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, wird lafeo auf eine entsprechende und berechtigte Weisung hin die Löschung oder Sperrung der Daten veranlassen oder die notwendigen Korrekturen vornehmen (soweit dies nach dem geltenden Recht möglich ist). Auf Wunsch erhalten Nutzer unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die lafeo über sie gespeichert hat. 

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten können Nutzer sich per Servicemail oder brieflich über die in den Nutzungsbedingungen des Portals hinterlegte Adresse an den lafeo-Service wenden.
 
eMail-Adresse:   service [ @ ] lafeo.com


Links auf andere Internetseiten 

Bezüglich Verlinkungen von Seiten, die von lafeo betrieben werden, zu Webseiten, die von Dritten betrieben werden, ist ausdrücklich festzuhalten: Es ist zwischen auftragsbesorgten Verlinkungen zu im Marktplatz (Portalbetrieb) veröffentlichten Online-Angeboten und seitens des lafeo-Dienstes ausgesprochenen, informellen Empfehlungslinks zu unterscheiden.

Auftragsbesorgte Verlinkungen ergeben sich im Zuge automatisierter Prozesse zwangsläufig durch Angebots-Veröffentlichungen im Rahmen des portalartigen Marktplatzbetriebes. Diese Verlinkungen werden im Zuge der Angebotseinstellungen seitens der Verkäufer (=Anbieter) der veröffentlichten Online-Angebote in deren Namen, Auftrag und auf deren Betreiben eingestellt und verlinkend auf weitere Informationsangebote des Verkäufers abgebildet. lafeo hat keinerlei Einfluß oder Kontrollmöglichkeiten bezüglich der Inhalte der verlinkten Seiten im Rahmen eines ständig wechselnden Marktplatzbetriebes und distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten von Webseiten, die auf diese Art im Zuge der auftragsbesorgten Veröffentlichung zustande gekommen sind.

Bezüglich empfohlener Links die von lafeo im Umfang eigener redaktioneller Tätigkeit ausgesprochen werden, gilt, dass auch für diese Empfehlungen (Verlinkungen) trotz sorgfältiger Auswahl keine Gewähr oder Haftung übernommen werden kann. Zum Zeitpunkt der jeweiligen Verlinkung wurde der Inhalt geprüft. Diese Prüfung kann jedoch weder einen Anspruch auf Vollständigkeit einräumen, noch für entsprechend übliche oder mögliche Veränderungen einstehen.

Für die Inhalte fremder Webseiten, gleich welchen Ursprungs der Verlinkung, haftet ausschließlich der Betreiber der verlinkten Webseiten.  Diese Datenschutzerklärung gilt demzufolge ausdrücklich nicht für verlinkte Webseiten Dritter.
    
 
Verwendung Sessionsvariable statt Cookies 

Das lafeo-System arbeitet ohne Verwendung von Cookies, das heißt, auf dem Rechner des Nutzers werden keine Dateien zur systemseitigen Auswertung hinterlegt. Stattdessen arbeitet lafeo mit Sessionsvariablen zu Browserinformationen, welche nutzungsbedingt übermittelt werden und zur qualifizierten Nutzung temporär auf den lafeo-Servern hinterlegt werden. Dadurch können auch Nutzer, welche in ihren Browsereinstellungen die Setzung von Cookies unterbunden haben, das lafeo-System nutzen.
  
Auf den Nutzerrechnern verbleiben keine von lafeo gesetzten Cookie-Daten (dauerhafte Cookies). 
 
 
Verwendung von Facebook-Plugins

Auf diesen Internetseiten werden Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com verwendet, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook" ). Wenn Sie mit einen solchen Plugin versehene Internetseiten unserer Internetpräsenz aufrufen, wird eine Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt und dabei das Plugin durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Hierdurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Facebook eingeloggt, ordnet Facebook diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Bei der Nutzung derPlugin-Funktionen (z.B. Anklicken des „Gefällt mir“- oder „Senden“-Buttons, Abgabe eines Kommentars/Empfehlung) werden auch diese Informationen Ihrem Facebook-Konto zugeordnet, was Sie nur durch Ausloggen vor Nutzung des Plugins verhindern können.Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglich-
keiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook. 


Verwendung von Google Adwords Conversion-Tracking 

Wir nutzen das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking. Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. 
Wenn Sie bestimmte Internetseiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden können. 
Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookie eingeholten werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Hierbei erfahren die Kunden die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. 
Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern (Deaktivierungsmöglichkeit). Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: http://www.google.com/policies/technologies/ads/, http://www.google.de/policies/privacy/


Verwendung des Plug-in “google+1" (Google Plus)
 
Diese wird von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (im Folgenden: Google) zur Verfügung gestellt und betrieben. Sie erkennen diesen Button an dem Zeichen “+1? auf weißem Hintergrund. Beim Besuch einer Website unseres Internetauftritts, die ein derartiges Plug-in beinhaltet, stellt ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google her, wodurch wiederum der Inhalt des Plug-ins an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die dargestellte Website eingebunden wird. Hierdurch wird die Information, dass Sie unsere Website besucht haben, an Google weitergeleitet. Sofern Sie während des Besuchs unserer Website über Ihr persönliches Benutzerkonto bei Google Plus bzw. Google eingeloggt sind, kann Google den Webseitenbesuch diesem Konto zuordnen. Durch Interaktion mit Plug-ins, z.B. durch anklicken des Buttons oder hinterlassen eines Kommentars werden diese entsprechenden Informationen direkt an Google übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie eine solche Datenübermittlung unterbinden möchten, müssen Sie sich vor dem Besuch unseres Internetauftritts unter Ihrem Google Plus bzw. Google-Account ausloggen. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und Inhalt der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt. Wir gehen davon aus, dass Ihre IP-Adresse auch mit erfasst und übermittelt wird. Sie können sich über den Zweck, Umfang und die Nutzung der Datenerhebung durch das Unternehmen Google Inc. auf deren Datenschutzhinweisen informieren. Diese Webseite finden Sie unter der URL http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html
 
Wenn Sie Google Plus-Mitglied sind oder sich bei Google eingeloggt haben und nicht möchten, dass Google bei dem Aufruf unseres Internetauftritts Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Google gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Google Plus bzw. Google ausloggen.


Änderungen dieser Erklärung
 
Wir behalten uns das Recht vor, die Erklärung nach Bedarf zu ändern oder zu ergänzen.

Die kann z.b. erfolgen wenn dienstseitig neue Produkte oder Dienstleistungen eingeführt werden, sich Internet-Verfahren ändern oder wenn sich die Internet- und EDV-Sicherheitstechnik weiterentwickelt. Entsprechende Änderungen werden an dieser Stelle veröffentlicht. Daher ist jeweils der aktuelle Stand der Erklärungen zum Datenschutz zu berücksichtigen.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die vorstehende Datenschutzerklärung gilt für alle den Dienst nutzenden und angeschlossenen Verkäufer bezüglich deren im Serviceportal betriebener Shops.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 
Stand Dez.2016

Dienstkennung:

www.lafeo.de / lafeo.com
Umbrella markets GmbH & Co. KG
Heinrich-Nauen Strasse 23
D-41 470 Neuss

eMail: service [ @ ] lafeo.com

Umbrella markets GmbH & Co. KG - Heinrich-Nauen Strasse 23, D-41 470 Neuss
Verteten durch die persöhnlich haftende Gesellschafterin umbrella solutions GmbH und diese wiederum durch deren Geschäftsführer und deren Datenschutzverantwortliche: Ralf Hartung und Dipl. Kfm. Claus-Dieter Morlo-Roth